Bremer Krebskongress 2017

Beim Bremer Krebskongress treffen sich seit 1989 Vertreter von Einrichtungen, die in der Onkologie tätig sind, zum Expertenaustausch und Wissenstransfer. Er gehört zu den größten regionalen wissenschaftlichen Veranstaltungen zum Thema Krebs in Deutschland, spricht mit einem Programmteil traditionell nicht nur ein Fach-, sondern auch ein öffentliches Publikum an und hat jeweils ein Schwerpunktthema. Fester Bestandteil ist der Schülerkongress. Er wendet sich an junge Menschen der Jahrgangsstufen neun bis 13, die sich vorab mit einer bestimmten Facette des Themas Krebs beschäftigen und Beiträge dazu erarbeiten. Eine Jury bewertet die Arbeiten, die 20 besten werden auf dem Bremer Krebskongress vorgestellt. 

 15. Bremer Krebskongress

Schwerpunktthema: Krebsmedizin 2017

 7. und 8. November 2017
swissôtel Bremen, Hillmannplatz

        Plakat BKK 2017
   

 

 

 

 

 

 

 

 

16012017:z3/18012017:z056/10022017:z147/08062017:z686/20072017z886/07092017:z1541/14092017:1669

Zusätzliche Informationen